Was ist DevOps

Kharnagy [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

DevOps bezeichnet eine Reihe von Praktiken zur Automatisierung der Prozesse zwischen Softwareentwicklern (Dev) und Administratoren (Ops), durch die Software schneller und zuverlässiger entwickelt, getestet und freigegeben werden kann. Grundlage für das DevOps-Konzept ist eine Unternehmenskultur der Zusammenarbeit zwischen Teams, die früher relativ isoliert voneinander gearbeitet haben. Zu den versprochenen Vorteilen zählen eine Vertrauensstärkung, schnellere Software-Releases, eine raschere Behebung kritischer Fehler und ein verbessertes Management ungeplanter Aufgaben.

Im Grunde ist DevOps als Unternehmenskultur, Bewegung oder Philosophie zu verstehen.

Sie führt Entwickler- und Operations-Teams näher zusammen und geht mit einer Veränderung der Denkweise, einer verbesserten Zusammenarbeit und einer engeren Integration einher. Mit Agile, Continuous Delivery, Continuous Integration, Automatisierung und anderen Techniken steigert DevOps die Effizienz und Innovationskraft von Entwickler- und Operations-Teams und erhöht den Nutzen für das Unternehmen und die Kunden.

Bild: Kharnagy [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Was ist DevOps

Ein Gedanke zu „Was ist DevOps

Kommentare sind geschlossen.

Nach oben scrollen